Klarer Sieg für unsere Damenmannschaft

Klare Sache in Tulln: Unsere Mädels Siegen 3:0 gegen Langenlebarn.

Obwohl Julia Stickler sowie Nicole Binder urlaubsbedingt und Anna Gnilsen als auch Chrisi Fliedl krankheitsbedingt absagen mussten, war das Ziel von Beginn an gegeben: 3 Punkte holen und Spaß haben.


Motiviert starteten die Damen in das Spiel, liefen jedoch lange einem kleinen Rückstand hinterher. Blanca Schroll brachte durch eine starke Serviceserie den Umbruch. So gelang der Satzerfolg: 25:19.


Im zweiten Durchgang konnten die Zuschauer:innen einen ähnlichen Verlauf beobachten. Doch die besseren Nerven hatten am Ende die Südstadterinnen. Gerade Mittelblockerin Veri Bröder zeigte eine vorbildliche Annahmeleistung, so dass Cathleen Klose ihre Angreiferinnen variabel einsetzen konnte. Tici Bilobradek verwertete großartig im Angriff. 25:23 lautete das Ergebnis. Beim Satzball punktete Amra Dzilic mit einem sehenswerten Block.


Im dritten Durchgang gelang auf der Seite des Heimteams nicht mehr viel und die Südstadterinnen punkteten teilweise nach Belieben. Nina Trauth zeigte vor allem in der Verteidigung eine ansprechende Leistung und Kathi Klinger verwertete im Angriff tadellos. Schlussendlich erreichte das Auswärtsteam einen klaren Satzgewinn und holte 3 Punkte für die Tabelle.